Skip to main content

Die Kreishandwerkerschaft ist als Inkassodienstleister zugelassen

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West hat nun offiziell die Zulassung eigenständig als Inkassodienstleister tätig werden zu dürfen.


Ab sofort können Sie als Innungsmitglied ihre offenen, unstrittigen Forderungen der Rechtsabteilung der Kreishandwerkerschaft zur Einziehung übergeben. Wir erledigen das gerichtliche Mahnverfahren bis hin zur Zwangsvollstreckung, etwa durch Bestellung eines Gerichtsvollziehers, für Sie.


Für Fragen und zur Entgegennahme ihrer Einziehungsfälle steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Frau Sandra Rassenberg täglich in der Zeit von 8:00 bis 12.00 Uhr unter Tel 0209/97081-25 oder Mail rassenberg@kh-emscher-lippe.de zur Verfügung.


Wir empfehlen, vor unserer Einschaltung zweimal zu mahnen. In der zweiten Mahnung muss darauf hingewiesen werden, dass bei Nichtbegleichung der Forderungen die Daten an ein Inkasso-Unternehmen weitergegeben und dieses mit dem Forderungsmanagement beauftragt wird.
Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre offenen Forderungen durch uns eintreiben zu lassen, benötigen wir von Ihnen lediglich den bisherigen Schriftverkehr mit dem Schuldner (Kopien der Rechnungen und Mahnungen) sowie eine Unterzeichnete Vollmacht. Wir werden den Schuldner unter Setzung einer kurzen Frist nochmals anschreiben. Sollte dies erfolglos sein, werden wir für Sie das gerichtliche Mahnverfahren einleiten. Auf Sie kommen in erster Linie die Kosten des Verfahrens zu, die mit 22,50 € bei Einreichung des gerichtlichen Mahnbescheids beginnen. Hinzu kommt eine geringfügige Verwaltungsgebühr die nur im Falle eines Scheiterns des Verfahrens fällig wird.
Wir erlauben wir uns, an dieser Stelle darauf hinzuweisen, dass zum 31.12.2017 Rechnungen aus dem Jahr 2014 gegen Unternehmen und Privatpersonen verjähren. Um drohende Forderungsverluste zu vermeiden, können Sie uns beauftragen, damit wir ein verjährungshemmendes/-unterbrechendes Mahnverfahren einleiten.

 

Die Vollmacht zur Erteilung eines Auftrages steht als Download im Mitgliederbereich zur Verfügung. Gerne können Sie dies aber auch bei Frau Sandra Rassenberg täglich in der Zeit von 8:00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0209/97081-25 oder Mail rassenberg(a)kh-emscher-lippe.de anfordern.

Knigge für Auszubildende

 

 Die Vorteile für Ihr Unternehmen

und Ihre Lehrlinge im Betrieb

und beim Kunden sind

 

·          Ihre jungen Mitarbeiter erlangen

           frühzeitig die notwendige Sicherheit

·          Positiver Einstieg beim Kunden und Kollegen

·          Sicherheit im Umgang mit Vorgesetzten

           und Kollegen bereits beim Erstkontakt

·          Persönliche Akzeptanz beim Kunden

           und Kollegen trotz des „jugendlichen Alters“

·          Mehr Lob vom Kunden und

           den Kollegen für die Gesamtleistung

·          Weniger Stress durch besonnenes

           Verhalten auch in schwierigen Situationen

·          Erfolgserlebnisse auch bei

          „besonderen Kunden“ und „besonderen Kollegen“!

·          Ihre Lehrlinge lernen Reklamationen vor Ort

           als Chance zu begreifen und erlangen

           Souveränität auch im Umgang mit schwierigen Kunden.

·          Sie zeigen Verständnis für die Situationen

           des Kunden und Kollegen

 

Für weitere Informationen und um zum Anmeldeflyer zu gelangen, klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild.

 

Vorbereitung auf die Gesellenprüfung Teil 2

 

Praktische Vorbereitung auf die Prüfung:

·          Zwei prüfungsähnliche Projekte unter Prüfungs-

           bedingungen herstellen

·          dabei Zeitmanagement und die Vorgehensweise erarbeiten

·          nochmalige Einweisung an den Schweißgeräten,

           zwecks Einstellung und Erprobung

·          Besprechung der Vorgehensweise beim Kanten

           der Biegeteile sowie entsprechende Übungen

 

Lehrgangsdauer und Termine

Dauer:                                    40 Unterrichtseinheiten

Kursbezeichnung:                     Metall-GP2/2017-1

Zeitraum:                                04.12.2017 – 08.12.2017

 

Seminartage

montags bis donnerstags           07.30 Uhr bis 16.30 Uhr

samstags                                 08.00 Uhr bis 13.30 Uhr

 

 

Für weitere Informationen und um zum Anmeldeflyer zu gelangen,

klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild.

 

Tag des Handwerks 2016

Der Tag des Handwerks findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Unter dem Motto „Die Zukunft ist unsere Baustelle“ können alle Interessierten am 17. September die große Vielfalt des Handwerks kennenlernen.

Innungsbetriebe können über die Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West Werbematerialien bestellen

Ansprechpartnerin
Martina NählenTel. 0209 / 97081-28
naehlen@kh-emscher-lippe.de