Skip to main content

Meisterkurs im Bildungszentrum der KH ELW

Meistervorbereitung

Teil III:                  Fachfrau/mann für kaufmännische Betriebsführung

Teil IV:                  Ausbildereignung

 

Sie haben erkannt, dass die berufliche Weiterbildung heute wichtiger ist denn je!

Die Vorbereitung auf die Meisterprüfung empfiehlt sich nicht nur für junge Handwerker, die eine selbstständige unternehmerische Existenz gründen möchten. Auch Arbeitnehmer streben diese anerkannte Qualifikation an, denn die ist Voraussetzung für viele leitende Positionen, die ein hohes Maß an Eigenverantwortung bieten. Darüber hinaus wird erst mit der Meisterprüfung das Recht erworben, Lehrlinge auszubilden und damit berufliches Können an junge Menschen weiterzugeben.

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihren Meistertitel zu erwerben:

Meister-Tagesschulen (Vollzeitschulen) oder berufsbegleitende Lehrgänge (Teilzeit)

 

Das Bildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West bietet Ihnen die berufsbegleitende Meistervorbereitung an.

Voraussetzung: bestandene Gesellen- oder Facharbeiterprüfung

 

Der Teil III der Meisterprüfung wird derzeit umstrukturiert.

Ab 2020 wird ausschließlich der Vorbereitungslehrgang zur Prüfung zum „Fachfrau/mann für kaufmännische Betriebsführung“ angeboten.

Hier finden Sie die Kursanmeldungen

Flyer 2020

Flyer 2021

 

Informationsmaterial erhalten Sie über das Bildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West:

Martina Nählen
Emscherstr. 44
45891 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 / 97081-28
E-Mail: naehlen(a)kh-emscher-lippe.de