Skip to main content

Bildungsscheckberatung

 

Die Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West ist nun zugelassene Bildungsscheck-Beratungsstelle.

 

In unserem Haus führt Herr Uwe Mialki die Beratung durch.

Uwe Mialki

(Sozial-) Pädagogischer Mitarbeiter

Telefon:0209 / 97081-44
Fax:0209 / 97081-99
E-Mail:

mialki@kh-emscher-lippe.de

Das Förderprogramm "Bildungsscheck" gibt es seit 2006  in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Programm fördert das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) die Beteiligung an beruflicher Weiterbildung von Beschäftigten aus kleinen und mittleren Betrieben. (Quelle: GIB)

 

Informationen zum Thema "Bildungsscheck" erhalten Sie hier

Beratung zur beruflichen Entwicklung" (BBE)

Die Kreishandwerkerschaft arbeitet derzeit an der Einrichtung / Zulassung als Beratungsstelle für "Beratung zur beruflichen Entwicklung" (BBE).

 

Das Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten und Berufsrückkehrenden in NRW die Möglichkeit, sich kostenfrei beraten zu lassen. Inhalte der Beratung können sein:

  • Berufliche Veränderungswünsche
  • Berufliche Weiterbildung
  • Berufsrückkehr (nach einer familiären Unterbrechung der Berufstätigkeit)
  • Kompetenzbilanzierung mittels verschiedener Verfahren
  • Basisberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (wenn die Fragestellungen in der BBE Beratung nicht geklärt werden können, wird an eine Fachberatungsstelle verwiesen, siehe unten)
     

Mit qualifizierten Berater/innen, die vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW akkreditiert sind, können Sie Ihre berufliche Situation besprechen und gemeinsam Zielvorstellungen, Veränderungsmöglichkeiten und Umsetzungsschritte erarbeiten.

Die Beratung kann bis zu neun Stunden umfassen. (Quelle GIB)

Informationen zum Thema BBE finden Sie hier